Naziaufmarsch verhindern!

10. September | Naziaufmarsch in Göttingen verhindern!

11 Jahre ist es her, dass sich Neonazis der NPD das letzte Mal getraut haben in Göttingen aufzumarschieren. Vor 11 Jahren wurde diesem jämmerlichen Haufen gezeigt, dass Nazischweine in Göttingen nichts zu melden haben. Es wurde ein Zustand erreicht, den es nun wieder entschlossen zu verteidigen gilt.

Im Zuge der zunehmenden rassistischen Hetze in unserer Gesellschaft versucht nun auch die NPD um den sogenannten „Freundeskreis Thüringen / Niedersachsen“ auf den Zug aufzuspringen und wieder in Göttingen Fuß zu fassen. Dank der großen antifaschistischen Solidarität in unserer Stadt konnte das bisher verhindert werden. Trotzdem wollen die Nazis am kommenden Samstag einen Aufmarsch in Göttingen durchführen und ihre Menschenverachtung in unsere Stadt tragen – dass wir das nicht zulassen können sollte jedem klar sein.

Auch die Fanszene von Göttingen 05 hat sich erfolgreich gegen Nazis im Stadion und in der Stadt zur Wehr gesetzt. Der Kampf gegen Faschismus und Diskriminierung ist seither ein fester Bestandteil unserer Identität geworden. So ist es auch für uns selbstverständlich, dass wir uns am kommenden Wochenende an den Protesten beteiligen und den Naziaufmarsch verhindern wollen.

Wir rufen alle Göttinger_innen, 05er, Sympathisanten_innen, Freunde_innen und vernünftig denkende Menschen dazu auf am Samstag auf die Straße zu gehen und den Nazis zu zeigen wem die Stadt gehört.